Massenformel durch Dichte und Volumen ℹ️ Messeinheiten, Massenabhängigkeit von Volumen und Dichte, Berechnungsbedingungen, Beispiele zur Lösung von Problemen

Die Massenformel durch Dichte und Volumen ist eines der Grundformeln der Physik, die im Rahmen des Schulprogramms in der siebten Klasse untersucht wurden. Es wird in praktisch, viele Aufgaben zu lösen.

Massenabhängigkeitsformel von Volumen und Dichte

Um die Dichte der Flüssigkeit oder Feststoffe zu finden, gibt es eine grundlegende Formel: Die Dichte ist gleich der in Volumen unterteilten Masse.

Das ist so geschrieben:

ρ = m / v

Volumenformel in der Physik

Und von ihm können Sie zwei weitere Formeln zurückziehen.

Formel für Körpervolumen:

V = m / ρ

Sowie eine Formel zur Berechnung der Masse:

m = v * ρ

Wie Sie sehen, erinnern Sie sich an den letzteren sehr leicht: Dies ist die einzige Formel, in der zwei Einheiten multiplizieren müssen.

Um diese Abhängigkeit auswendig zu lernen, können Sie eine Zeichnung in Form einer "Pyramide" verwenden, die in drei Abschnitte unterteilt ist, in deren oben eine Masse gibt, und in den unteren Ecken - Dichte und Volumen.

Eine etwas andere Dinge beschäftigt sich mit Gasen. Es ist viel schwieriger, ihr Gewicht zu berechnen, da Gase keine konstante Dichte haben: Sie löschen und beanspruchen das gesamte Volumen erschwinglich.

Zu diesem Zweck ist das Konzept der Molmasse nützlich, der durch Auflösen der Masse aller Atome in der Formel von Substanzen unter Verwendung von Daten aus dem periodischen Tisch erfasst werden kann.

So finden Sie eine Gasmasse

Die zweite Einheit, die wir brauchen, ist die Menge an Substanz in den Mol. Es kann durch die Reaktionsgleichung berechnet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Rahmen des Chemiekurses.

Eine andere Möglichkeit, eine molare Menge zu finden, ist das Volumen des Gasvolumens in 22,4 Liter. Die letzte Zahl ist die Volumenkonstante, an die Sie sich erinnern sollten.

Infolgedessen können wir die zwei vorherigen Werte kennen, um die Masse von Gas zu bestimmen:

m = n * m,

wobei M eine Molmasse ist, und n ist die Menge an Substanz.

Das Ergebnis ist in Gramm, so dass es wichtig ist, physische Aufgaben zu lösen. Vergessen Sie nicht, es in ein Kilogramm zu übersetzen, 1000 zu teilen. Die Zahlen in dieser Formel können häufig recht kompliziert sein, daher kann der Rechner erforderlich sein.

Ein anderer nicht-Standard-Fall, mit dem Sie stoßen können - die Notwendigkeit, zu finden Dichte der Lösung. . Dazu gibt es eine durchschnittliche Dichteformel, die ähnlich auf die Formeln anderer Durchschnittswerte gebaut ist.

Für zwei Substanzen ist es möglich, es so zu berechnen:

(M1 + M2) / V1 + V2.

Auch aus dieser Formel kann mehrere andere entfernt werden, je nachdem, welcher der Werte durch den Zustand des Problems bekannt sind.

Die Dichte Tabelle einiger Substanzen

Die Dichte vieler Substanzen ist im Voraus und einfach auf der entsprechenden Tabelle bekannt.

Bei der Arbeit ist es wichtig, auf die Dimension zu achten und nicht zu vergessen, dass alle Daten unter normalen Bedingungen zusammengebaut werden: Raumtemperatur in 20 Grad Celsius sowie einen bestimmten Druck, Luftfeuchtigkeit usw.

Tisch der dichtenden Substanzen

Die Dichte anderer, mehr seltene Substanzen finden Sie online.

Mindestens einer der Dichtewerte sollte erinnert werden, da er häufig in Aufgaben erscheint. Das Die Wasserdichte beträgt 1000 kg / m3 oder 1 g / cm3.

Beispiele für das Lösen von Problemen

Aufgabe 1.

Bedingung: Es gibt eine Aluminiumstange mit Seiten von 3, 5 und 7 Zentimeter. Was ist seine Masse?

Entscheidung:

Finden Sie das Volumen von BRS:

V = a * b * c;

V = 3 * 5 * 7 = 105 cm 3;

Tischwert der Dichte von Aluminium: 2800 kg / m 3oder 2,8 g / cm 3;

Wir berechnen die Masse der Bar:

m = v * ρ;

M = 105 * 2,8 = 294

Antworten: M = 294.

Aluminium Barlok.

Aufgabe 2.

Aufgabe an einem benachbarten Thema.

Bedingung: Wie viel Energie ist erforderlich, um Wassertemperaturwasser (20 Grad Celsius) aus dem Glas (200 ml Kapazität) zum Siedepunkt zu bringen?

Entscheidung:

Wir finden die fehlenden Informationen: Wasser Siedepunkt t 2= 100 Grad Celsius, spezifische Wasserwärmekapazität C = 4200 j / kg * c, Wasserdichte 1 g / cm 3, 1 ml Wasser = 1 cm 3;

Wir finden viel Wasser:

m = v * ρ;

M = 200 * 1 = 200 g = 0,2 kg;

Energie finden:

Q = c * m * (t 2- T. 1);

Q = 4200 * 0,2 * (100 - 20) = 67200 j = 67,2 kJ.

Antworten: Q = 67,2 kJ.

Kochendes Wasser in einem Glas

Aufgabe 3.

Aufgabe mit Molarmasse.

Bedingung: Finden Sie viel CO. 2bei einem Volumen von 5,6 Litern.

Entscheidung:

Wir finden die Molarmasse von CO 2 :

M = 12 + 16 * 2 = 44 g / mol;

Finden Sie die Menge an Substanz durch das Volumen:

n = 5,6 / 22,4 = 0,25 Mol;

Wir finden viel:

m = n * m;

m = 0,25 * 44 = 11 g.

Antworten: m = 11 g

Massenformel durch Dichte und Volumen ℹ️ Messeinheiten, Massenabhängigkeit von Volumen und Dichte, Berechnungsbedingungen, Beispiele zur Lösung von Problemen

Добавить комментарий

Пролистать наверх