Durchführen eines Dieselmotors im Frost - Drive2

Wie man einen Dieselmotor in Frozvel ausführt, einem schweren Frost aus den Besitzern von Dieselwagen, insbesondere genutzt, erscheint das Problem - der Start des Diesels! Nach mehreren Versuchen, den Motor zu starten, beginnen wir nachdenken: Und ob ich das Auto entschieden habe. Vielleicht wäre es besser, dass ich gewöhnliche Zhigulenok kaufte und in jedes Wetter fuhr. Beeilen Sie sich nicht mit Schlussfolgerungen.

Betrachten Sie die grundlegenden Empfehlungen zum Start des Dieselmotors im Frost.

1. Ein guter aufgeladener Akku ist besonders wichtig, um einen Dieselmotor im Frost zu starten. Der Akku muss Diesel sein. Als ich eine Dieselbatterie auf dem Markt fragte, wurden viele Verkäufer an ihren Händen gezüchtet und gefragt: "Und was ist dein Auto?" Was ist klar, dass selbst die Verkäufer nicht verstehen, was der Dieselbatterie unterschiedlich ist. Lesen Sie mehr über die Auswahl der Batterie, die ich in anderen Artikeln erzähle. In der Zwischenzeit ist die Hauptsache: Eine Dieselbatterie ist eine Batterie, die einen sehr großen Startstrom entwickeln sollte. Hauptfehler: Vergewissern Sie sich nicht die Batteriekapazität (z. B. 100 Ampere) und den Startstrom. Sogar die Batterie mit großer Kapazität (zum Beispiel eines Gaswagens) entwickelt möglicherweise keinen großen Startstrom. Um einen Dieselmotor zu starten, müssen Sie die Glühkerzen aufwärmen + den Motor mit den Umdrehungen ausreichen, um zu beginnen. Gleichzeitig ist der Diesel wesentlich schwieriger als ein Benzinmotor.

2. In der Dieselmotor ist es wünschenswert, Öl im Winter synthetisch anzuwenden. Es wird Ihnen dabei helfen, ein schnelleres Motordrehungsstarter zu drehen. Wenn Sie nicht eine solche Gelegenheit haben, die Synthese zu verwenden, ist es wünschenswert, dass er einen Dieselmotor in einem schweren Frost auf den Markt bringen, das Öl (in einer warmen Garage oder Verwendung eines elektrischen Heizgeräts oder als letztes Resort a Lötlampe. In sehr starken Frost empfohlen, 100 g Benzin in sehr starke Frost zu gießen. Benzin verdampft dann, aber Öl wird sterben. Benzin führt jedoch zu einer Öloxidation und beschleunigt die Ölwechselperiode.

3. Alle Gaskerzen müssen funktionieren. Sie können die Testerkerzen mit einem Tester überprüfen, aber eine hundertprozentige Garantie ergibt den direkten Anschluss der Auslasskerze an die Batterie. Die Kerze muss am Ende selten spät zum rot-weißen Zustand und nicht alles vollständig sein. Wenn Sie mindestens eine Kerze defekt sind, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Diesel Sie im Frost beginnen. Ich denke, Sie haben den Rat wiederholt gehört: "Bevor Sie den Motor im Winter starten, schalten Sie das Licht 30 Sekunden lang ein, um den Akku aufzuwärmen. Für einen Dieselmotor ist es dumm. Es ist besser, das nicht nutzlose Licht einzuschalten 30 Sekunden lang, aber die Glühkerzen für 12 Sekunden. So fahren Sie nicht nur den Akku, sondern auch die Verbrennungskameras treiben Ihren Motor an. In einem schweren Frost wird sogar empfohlen, die Glühkerze für 12-15 Sekunden einzuschalten So starten Sie 12-15 Sekunden und führen Sie den Motor aus.

5. Um den Start eines Dieselmotors zu erleichtern, können Sie, wenn Sie nicht die Fähigkeit haben, das Öl zu erhitzen, zumindest den Kraftstofffilter und die Kraftstoffpumpe mit Düsen erwärmen. Dies kann von herkömmlichem kochendem Wasser erfolgen, was das Vorstehende vom Wasserkocher gießt. Der alte Diesel hat völlig keine Angst vor Wasser, da es mindestens Elektronik und Elektriker ist. Wenn Sie einen modernen Diesel haben, nassen Sie keine elektronischen Blöcke, Drähte und Anschlüsse. Sie können auch die Kraftstoffpumpe und den Kraftstofffilter mit einem typischen Haartrockner (Konstruktion (Konstruktion) erhitzen oder für das Archivierungsgeschäft ergreifen). Auf der Straße musste ich den Filter sogar mit einer Fackel wärmen (ein Schraubendreher mit einem verwundeten Tuch, angefeuchtet mit einer brennbaren Substanz).

6. Wenn Sie den Diesel starten, eilen Sie nicht, um den Anlasser am ersten Blitz auszuschalten. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es still wird. Es ist besser, den Motorstarter weiter zu drehen, bis er stetig funktioniert. Vergessen Sie nicht, die Kupplung vor dem Start zu drücken. Es ist sehr wichtig. Eilen Sie nach dem Start nicht, um die Kupplung zu lassen. Gib dem Motor stetig an.

7. Wenn der Motor in wenigen Sekunden nicht beginnt, eilen Sie nicht, um den Starter auszuschalten. Vielleicht reicht der nächste Versuch Ihrer Batterie nicht aus. Drehen Sie den Anlasser jedoch nicht mehr als 20 bis 30 Sekunden. Es kann überhitzt und versagen. Lassen Sie den Akku nach einem langen Versuch entspannen und die Ladung von 1-2 Minuten wiederherstellen. Wenn Ihre Batterie für 1-2 Startups reicht, bedeutet dies, dass Sie den Akku bereits bedient haben, oder es ist kein Diesel. Vielleicht auf Benzinwagen wird er immer noch dienen.

8. Erleichtert den Start erheblich, die Verwendung von Diesel-Antigeladditiven. Es gibt viele und andere. Ich empfehle auf Ihrem eigenen Castrol-Erlebnis. Der einzige Nachteil ist kein Messbecher. Zusätzlichkeiten sollten auf keinen verdickten Kraftstoff getroffen werden, andernfalls werden sie nicht wirksam. Daher füge sie im Winter im Frost sie zu gefrorenen Kraftstoff, ist nutzlos. Sogar die Zusätze selbst können sich verdicken, damit sie nicht fließen werden .9. Führen Sie den Motor mit dem "Schnellstart" Aerosol aus. Finden Sie einen Aerosol "Schnellstart". (Im Winter ist es ratsam, es zu kaufen). Verbinden Sie das Verlängerungsrohr (falls verfügbar). Wenn nicht, können Sie eine Strohrohr oder so etwas wie etwas erstellen. Öffne die Kapuze. Fügen Sie Glühkerzen ein, und während sie sich aufwärmen, gehen Sie schnell zum Luftfilter und in Injektion von 3 bis 10 Sekunden vom "Quick Start" Aerosol. Das Rohr aus dem Aerosol betritt vorzugsweise so tief wie möglich. Fahren Sie dann schnell in die Kabine und führen Sie den Motor aus. Wenn die gesamte Operation 20-25 Sekunden dauert, haben Sie alles richtig gemacht. Falls länger, dann wird der Glühen von Kerzen ausgeschaltet und dann wieder die Kerzen wärmen. Wenn der Motor vom ersten Startversuch fehlgeschlagen ist, wiederholen Sie das obige wiederholen.

Wenn Sie mit dem "Schnellstart" Aerosol laufen, wird nicht empfohlen, ohne erforderlich zu haben, da beim Starten des Motors zum Zucken beginnt, und nicht ganz gewöhnliche Geräusche. Verwenden Sie daher diese Methode nur bei Bedarf.

10. Wenn Sie Diesel nicht ausführen, bleibt die alte bewährte Methode - vom Tug. Um mit einem Tug zu beginnen, verwenden Sie ein spezielles Abschleppband. Verwenden Sie nicht das Kabel oder hausgemachte Seile, da es ziemlich schwerer Ruck ist. Sie verwöhnen Ihr Auto nicht nur, sondern auch das Autoabschleppen. Ein gebrochenes Kabel kann Autos sehr beeinflussen und sogar den Fahrer verletzen. Ab der dritten Übertragung. Lassen Sie anfangs eine Abschleppkarosserie ausreichend Geschwindigkeit. Dann den Schoker verlassen, den dritten Gang einschalten und die Kupplung glatt loslassen. Vergessen Sie nicht, den Schlüssel in das Schloss drehen und die Kerzen vor dem Start zu wärmen. Wenn Ihre Batterie sehr schlecht genug ist, und Sie müssen dringend gehen, Sie haben immer noch die Möglichkeit, den Motor vom Tug auszuführen. Aber nutzen Sie diesen Weg in extremen Fällen, denn wenn Sie von einem Tug beginnen, besteht die Chance, den Zahnriemen zu brechen und zu scrollen. Deshalb leiten Sie den Motor nicht vom Typ 1-2-Getriebe aus und werfen Sie keine scharfe Kupplung. DAIGST.COM.UA/IDEA/SHOW/22

Dieselmotoren haben eine Reihe von Vorteilen über Benzin, aber sie haben auch genug Fehlschläge. Insbesondere können Probleme beim Start bei niedrigen Temperaturen auftreten. Dies ist sowohl auf eine andere Art des Initiierens der Verbrennung in Zylindern und mit schlechten Temperatureigenschaften von Kraftstoff fällig. Im ersten Fall wird der Kraftstoff nicht gezündet, und in der zweiten geht es überhaupt nicht in die Verbrennungskammern.

Was ist die Schwierigkeit, den Motor des Autos im Frost zu starten?

In den Ilies ist der Kraftstoff aufgrund von von Luft freigesetzten Wärme mit einer scharfen und starken Kompression in den Zylindern entzündbar. Wenn der Motor selbst und die Luft eindringen, ist stark abgekühlt, wobei mit der gleichen Menge an thermischer Energie, die während der Kompression aufgrund der Starterrolle ausgebildet ist, aufgrund der Starterrolle, wobei die Temperatur der Mischung nach der Injektion von kaltem Dieselkraftstoff unter der Zündschwelle liegen kann.

Zu diesem Thema: Wie und was soll das Burg des Autos abtauen?

Dies ist jedoch nicht der einzige Faktor, Sie können eine Anzahl anderer auflisten:

  • Unzureichende Kompression in Zylindern, der Motor ist sehr abgenutzt, und das Öl, das die Lücken in den Ringen schmieren und abdichten soll, verlor ihre Eigenschaften während der Kühlung;
  • Der Anlasser kann die Kurbelwelle nicht mit der erforderlichen Intensität drehen, da der Akku nicht die Ladung in der Kälte ergibt;
  • Die Drehung des Kurbelwellenstarters kann zu viskosen Öl im Kurbelgehäuse stören;
  • Dieselkraftstoff erwies sich als Sommer, dh mit einer Temperaturabnahme unter Null fanden sich gelförmige Paraffinketten dazu, sich darin zu bilden, kräuterige Brennstoffleitungen, Filter, Filter und Verletzung der Hochdruckkraftstoffpumpe (TNVD);
  • Arbeiten Sie nicht schlecht oder lehne die Glühlampe, die Glühkerzen, Heizluft in den Verbrennungskammern ab.

Infolgedessen kann der Dieselmotor ohne Annahme zusätzlicher Maßnahmen nach einem langen Parken nicht gestartet werden. Lange hier kann der Parkplatz betrachtet werden, in dem das Auto es gelang, sich auf die Umgebungstemperatur abzukühlen, auf die in der Regel ausreichend Stunden, und in der Nacht wird es garantiert gekühlt.

So starten Sie einen Diesel im Winter nach langem Leerlauf

Alle Maßnahmen können in präventiv eingeteilt und direkt während der Startversuche akzeptiert werden.

Siehe auch: 10 Tipps, wie man ein Auto in einem starken Frost beginnt

Zum Beispiel gilt die Verwendung von Winter- oder Arktisbrennstoff explizit an Prophylaxe. Wenn ein Gel bereits im Tank gebildet wurde, verstopfen sie auch die gesamte Hauptstromversorgung, die zu spät ergreifen.

Heizung Glühkerzen

Es ist notwendig, sich eindeutig vorzustellen, was diese Kerzen benötigt werden. Sie sind nicht die Zündkerzen, wie bei Benzinmotoren oder wie sie einige Fahrer darstellen - Kraftstoff fällt auf die Kerze und fließt.

Das ist nicht so. Glühlampenkerzen werden durch elektrischem Schlag erhitzt, woraufhin ihre Wärmespitze beginnt, die Temperatur der in den Luftzylindern komprimierten Druck zu erhöhen. Und die Zündung entsteht nach der Injektion von Dieselkraftstoff in diesem heißen Gas. Die Temperatur der Kerze selbst hat in diesem Moment keine besondere Bedeutung.

Um das Aufwärmen der Kerze zu verbessern, verwenden die Treiber mehrere Stromkräfte mit Strom. Im Normalmodus hat die Kerzenheizungszeit ein spezielles Zeitrelais, das ausgelöst wird, wenn die Zündung nach einem bestimmten Zeitraum eingeschaltet und ausgeschaltet wird, was die maximal zulässige Wärme gewährleistet, wobei jedoch die Kerzen nicht zerstört wird. Abhängig von der Wärme des Zylinders hängt von seiner Starttemperatur ab.

Wenn Sie das Verfahren mehrmals wiederholen, erhöht sich die Endtemperatur. Nur zwischen wiederholten Einschlüssen der Zündung sollten in wenigen Sekunden in Pause angehalten werden, während diese Zeit die Kerze kühlt, wärmt Wärme in den Zylinder.

Die Angabe auf der Instrumententafel zeigt nicht immer die Zeit der Zufuhr der Spannung an den Kerzen an, manchmal bedeutet das Aussterben nur die Gesundheit der Glühlampenspiralen, die Kerzen werden noch ein paar Sekunden lang erhitzt, es ist unerwünscht, dies zu unterbrechen Prozess.

Wir versuchen die "Cursting" -Methode

Das Konzept der Zigarette wird manchmal auf verschiedene Weise interpretiert. Sie können einen zusätzlichen Akku beim Start anschließen, und Sie können das Auto auf das Kabel ziehen.

Im ersten Fall wird dies dazu beitragen, die Drehung der Kurbelwelle zu beschleunigen, was die Zündwahrscheinlichkeit erhöht. In der zweiten - gibt es eine große Gefahr, das Auto zu beschädigen. Das Abschleppen funktionierte gut, als ein alter LKW ein anderes auf den Markt brachte. Jetzt mögen die Passagierdieselmotoren keine scharfen Rucks, insbesondere in einem löschten Zustand. Es ist so einfach, den Antrieb des Gasverteilungsmechanismus und die Stangen der Ventile zu zerbrechen, was eine große Reparatur erfordert.

Wir lesen über den Start der DVS: So sitzen Sie den Akku

Die zweite Batterie ist parallel mit der ersten Verwendung von Drähten mit einem großen Querschnitt von Kupfer verbunden. Andernfalls geht die gesamte Energie auf ihre nutzlose Heizung. In keinem Fall sollten Sie versuchen, Batterien nacheinander anzuschließen, um die Spannung zweimal zu erhöhen. Es arbeitete für etwa der Mitte des letzten Jahrhunderts, jetzt wird es nur ein modernes Auto zuverlässig geworfen.

Verwenden von Additiven und Antigel

Die Verhinderung der Paraffinisierung von Dieselkraftstoff bezieht sich auf prophylaktische Maßnahmen. Die Tankstelle muss Zertifikate für eine gegebene Dieselbatch enthalten, in denen die Temperaturen der Grenzwertung angegeben sind. Besonders interessante Pumpentemperatur. Unter dem Kraftstoff ist dick, und der Motor stoppt.

Wenn der Dieselkraftstoff korrekt gewählt wird, und der Sender täuscht nicht mit dem Zertifikat, dann gibt es keine Probleme im Frost. Manchmal können Sie jedoch den Schwellenwert senken, um den Kauf und die Verwendung zusätzlicher Fonds zu nutzen.

Wenn Sie ein "Antigel-Additiv-Zusatztyp zu DIELAIR hinzuzufügen, wird die Parafinalisierung entlang der Skala des Thermometers spürbar bewegt. Die entsprechende Platte ist auf dem Etikett des Kaufvermittlers verfügbar. Dort können Sie herausfinden, wie lange die Arbeitstemperatur abgesenkt wird, wenn sie im Winter oder in der Arktis ein Mittel in einem Sommer-Dieselkraftstoff, falls erforderlich ist, falls erforderlich ist, und zeigt auch das prozentuale Verhältnis an, wie viel das Mittel pro Liter Kraftstoff angelegt wird .

Fügen Sie dem Tank eine Zusammensetzung hinzu, bevor Sie das Antigel gut bewegt. Das Ersetzen von speziellen Zusatzstoffen auf Kerosin oder insbesondere von Benzin ist sehr gefährlich. Diese Brennstofftypen reduzieren die Anti-Klopfeigenschaften von Kraftstoff, der Motor funktioniert hart und kann zusammenbrechen.

Es ist möglich, Kerosin nur in Ausnahmefällen einzusetzen, und mit allen anderen Flüssigkeiten, wie beispielsweise Bremsen oder konzentriertem Frostschutzmittel, ist es besser, überhaupt nicht zu experimentieren.

Was tun, wenn Derselkraftstoff erstarrt

Wenn der Prozess bereits passiert ist, helfen keine Chemikalien. Maschine muss zerkleinert werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von einer Herausforderung eines speziellen Dienstes, der eine Reihe von Wärmeerzeuger und Isolierungen und dem Autoraum in einer warmen Garage oder einem Parkraum hat. Der Heizvorgang ergreift erhebliche Zeit.

Versuchen, alle Verfahren selbst für ein modernes Auto zu erfüllen. Das Netzsystem ist zu kompliziert, und die Kosten für Fehler sind großartig.

Fragile Kunststofffrost toleriert keine groben Erwärmung und scharfe Temperaturabfälle, und es gibt viel im Auto. Besonders unmöglich, offenes Feuer zu verwenden.

Nach dem Abtauen des Dieselkraftstoffs muss es mit dem Winter zusammengeführt und ersetzt werden, vielleicht und fügt ein Antigelzusatz hinzu. Der Austausch unterliegt einem Kraftstofffilter, der nach der Paraffinisierung normalerweise nicht funktioniert.

Fehler Anfängerreiber.

Es gibt viele von ihnen, aber Sie können typisch auswählen:

  1. Die Verwendung von Ether und anderen Mitteln zum schnellen Start. Dies ist ein sehr harter Weg, um Motoren zu revitalisieren, die nur für massive veraltete Dieselmotoren geeignet sind. Eine ausdrückliche Inkonsistenz solcher Kraftstoffanforderungen und mit der Abweichung wichtiger Merkmale, nicht prozentual, aber mehrmals, kann zu den Schäden an den Teilen und sogar zum Feuer führen. Darüber hinaus ist es unmöglich, den Luftfilter einzuweichen.
  2. Rotationsstarter zehn Sekunden oder mehr. Am Ende eines solchen langwierigen Versuchs ist der Motor bereits kaum Wendungen, Sie sollten den Akku nicht zerstören. Wir müssen Pausen annehmen, um einen Anlasser und eine Batterie wiederherzustellen.
  3. Falscher Betrieb mit Glühlampenkerzen. Es ist besser, mit dem Algorithmus ihrer Inklusion auf dieses Auto umzugehen, zu verstehen, wie sie arbeiten und für das, was benötigt wird, wonach der Prozess bewusst und ohne Fehler ist. Die Wintereinführung wird hauptsächlich von diesen bescheidenen Geräten bestimmt.
  4. Versuche, das Schicksal zu täuschen, "Daezdiv" Sommer Dieselkraftstoff. Die Parafinalisierung beginnt an mehreren Grad unter Null, und es wird lange übermittelt, um den Betrieb des Autos aufzugeben. Und die späten Würfe in den Tank des Antigels helfen nicht mehr, er kann nicht mit dem gefrorenen Kraftstoff mischen.

Mit der richtigen Handhabung wird Diesel keine Probleme schaffen, es reicht aus, um die Flotte der nördlichen Regionen zu betrachten, der gesamte Frachttransport dort nutzt diese Economy-Motoren. Und mit einer unaufmerksamen Haltung wird ein Benzinmotor nicht in einem schweren Frost erzeugt.

Laufende Dieselmotor im Winter - Fehler, die (fast alle) Eigentümer machen

Kategorie: Nützliche Informationen.

Wir haben bereits geschrieben, wie er den Start von Diesel in Frost erleichtert.

Heute sprechen wir über die Fehler, die Besitzer halten, wenn Sie im Winter einen Dieselmotor starten. Diese Fehler reduzieren die Aggregatressource und können zu ernstem und teuerem, um Schäden zu beseitigen. Aber der Start "auf der Kälte" und so kein einfacher Test für Diesel. Oshibki voll.

Fehler: Gehen Sie sofort ins Geschäft

Viele Autobesitzer verzögern den Zündschlüssel nicht in der Position "ON" und überspringen den Scan-Schritt von einem Bordcomputer aller Fahrzeugsysteme, starten Sie den Anlasser so schnell wie möglich. In der Erkältung kann dieser Fehler teuer kosten.

Sie können Diesel (im Allgemeinen, aber insbesondere im Winter) erst nach 3-5 Sekunden, nachdem der Schlüssel an die Position "ON" übertragen wird, nur 3-5, alle "zusätzlichen" Indikatoren gingen aus, und ein wenig Kraftstoff in die Pumpe festgezogen. Aber dann können Sie den Motor ausführen.

Fehler: Die Kerzen von Glühlampen nicht erwärmen

Nach dem Lesen des ersten Elements können Sie den Schlüssel auf dem Schlüssel eilen, den Starter unmittelbar nach der Erde der Testlampen starten? Auf Benzinmotor - ja. Auf Diesel - nicht eilen.

Der wichtigste Indikator auf der Instrumententafel für den Händlerwageninhaber ist ein Glühlampenkerzenindikator. Es sieht aus wie eine Spirale mit zwei Wendungen oder Frühlings, befindet sich in der Tachometerzone.

Während eine solche Lampe brennt, erhitzen Sie mit einem Relaiskerzen. Sie wärmen die Verbrennungskammer, so dass die Zündung des Kraftstoff-Luft-Gemisches effizienter auftrat. Sobald diese glühende Kerzenlampe bewegt, schlägt darauf hin, dass die Heizkerzen von Glühlampen abgeschlossen sind. Den Motor in diesem Moment zu früh laufen! Sie müssen auf den charakteristischen Klick des Glühlampenrelais warten - er wird sagen, dass die Spannung aufgehört, in die Kerze einzutreten.

Idealerweise müssen Sie die Glühlampen dreimal aktivieren: Drehen Sie den Schlüssel an die Position "ON", warten Sie, bis die Kerzenanzeige ausgeht, warten Sie, warten Sie auf einen charakteristischen Klick, wiederholen Sie. Nach dem dritten Zeitpunkt können Sie nicht warten, dass Sie auf das Relais klicken, sondern einfach Diesel führen. Infolgedessen verbringen Sie mehr Zeit, um zu beginnen, bieten jedoch einen störungsfreien Start des Motors, und der Kraftstoff in einer warmen Kamera wird genauer und effizienter gezündet. Oshibki 2.

Fehler: Drücken Sie die Kupplung nicht

Der Besitzer des Autos mit MCP ist nützlich, um eine Angewohnheit zu entwickeln, wenn der Motor im Frost in der Frost gedrückt wird, drücken Sie die Kupplung. Dies ist mit einem Merkmal des Motorstarts verbunden. Beim Drehen der Taste überträgt der Akku die erforderliche Spannung an den Anlasser, so dass er durch die Kurbelwelle und die Primärwelle im Getriebe blättern kann.

Wenn der Fahrer das Kupplungspedal drückt, trennen Sie das Getriebe und den Motor, bleibt der Starter nur die Kurbelwelle blättern. Während beim Starten des Motors mit einer farabierten Kupplung gezwungen wird, die Zahnräder und Getriebe der Getriebe in der Verdickung des Öls zu verdrehen. Was erhöht die Chancen, den Motor auch mit der "hohl" Batterie laufen zu lassen.

Fehler: "Batterie" Batterie

Autoinhaber Beratungszeiten der UdSSR: Bevor Sie den Motor starten "Geben Sie die Batterie, Pomorgov, Pomorgov, die Scheinwerfer der 20-30 Sekunden, um den Batterie zu zwingen, den Anlasser effizienter zu geben.

Ein solcher Rat hat das Recht auf Lebensrecht, nur wenn der Akku in gutem Zustand ist und nicht entlassen wird, und das Auto wird nachts in der warmen Garage gelagert. Dann zwingt ja, "blinkend" mit fernem Licht zwingt die Batterie, den Strom zu überspringen, die Elektrolytemperatur wird wachsen, die tatsächliche Kapazität des AKB wird zunehmen.

Wenn der Akku die ganze Nacht stand (bedeutet, dass es entladen wurde), ist der Batterie mit der Aufnahme des Scheinwerfers nur "Fall" der Akku, so dass die Starterrolle nicht ausreicht.

Das heißt, wenn der DVC "an der Kälte" mit dem zweifelhaften Ladungsgrad begonnen wird, ist es wichtig, alle Batterieabsorber auszuschalten, unabhängig davon, ob es sich um einen Herd, Radio oder Scheinwerfer handelt. Andernfalls können Sie den Motor einfach nicht starten. Und selbst wenn die Batteriekapazität für den Start des Motors reicht, kann die Spannung des Bordnetzes so hart fallen, dass der Alarm oder die Zentralverriegelung zum Beispiel aufhören, beispielsweise im Auto arbeitet.

Die einzige tatsächliche Arbeitshilfsstrategie in der Kälte ist die Überwachung des Anklagens und der Elektrolytdichte (in der gewartet), in der Nacht in warmem und regelmäßig aufgeladener Lage: auf dem Dienst, unabhängig voneinander oder vom Generator mit langlebigen Reisen die Autobahn.

Es gibt keine anderen Geheimnisse des "Erwachens" der Batterie und können nicht sein. Oshibki 3.

Fehler: Missbrauchte Additive für dt

Zusatzstoffe für einen Dieselmotor können nur auf alten Motoren verwendet werden, und nur, wenn die Qualität des "Winters" -T-DT Fragen verursacht.

Gleichzeitig fügen Sie sie streng nach den Anweisungen, in warmen Brennstoff und am Vorabend der Kälte hinzu. Und wenn Sie ein "Antigel" mit einem kalten DT in den Tank gießen, wird es im Allgemeinen in Gelee, und das gesamte Kraftstoffsystem des Dieselmotors wird mit Paraffinflocken geboren.

Wie für die Volksmaßnahmen scheint es dem Kerosin- oder Benzintank hinzuzufügen, dann können Sie mit der Überwältigung mit Menge Kraftstoff einfach abtropfen und empfindliche Geräte lassen - Kraftstoffpumpen, Düsen usw. ohne Schmierung. Für moderne Dieselmotoren mit der Injektion Common Rail ist dieses Experiment ein Satz.

Im Allgemeinen, wenn das Kraftstoffgemisch richtig vorbereitet, wird der Akku aufgeladen und der Kraftstoff ist wirklich "Winter", es sollte keine Probleme mit dem Beginn eines Dieselmotors bei einer Temperatur von bis zu 20 Grad auftreten.

Fehler: "Parish" Starter

Wenn der Anlasser nicht greift, gehen die Treiber oft verloren und starten erfolglose Versuche, den Motor auszuführen. Behalten Sie jedoch den Schlüssel in der Position "Start", beträgt nicht länger als 10 Sekunden - Andernfalls können Sie den Anlasser verzögern und den Akku abgeben.

Wenn es nicht herausgefunden hat, um den Motor zu starten, können Sie nach 30-40 Sekunden lang ausgeschrieben werden. Die Anzahl der Versuche sollte jedoch 4-5 Mal nicht überschreiten.

Würdest du keinen Motor bekommen? Nehmen Sie den Schlüssel heraus und gehen Sie zur Ursache zurück - es ist möglich, es wird gelöst, indem Sie Kraftstoff in einem Tank- oder Batterieaufladen erwärmen. Oder Glühlampen Kerzen fehlgeschlagen und erfordern Ersatz. Oshibki 4.

Fehler: "Schnellstart" anwenden

Der Versuch, einen Dieselmotor zu "reanimieren", der nicht ausführen möchte, die Werkzeuge "Schnelllauf" sind extrem Maßnahme.

In der Tat, injizieren Sie Aerosolether durch einen Luftkanal oder einen Filter, versuchen Sie, das Kraftstoffgemisch bei niedrigen Kompressionsbedingungen anzuzünden. Infolgedessen kann der Motor vor der Beschädigung des GDM- und Einlasssystems pneumatisch sein. Und in einem Dieselmotor, wenn der "Schnellstart" verwendet wird, besteht ein Brandgefahr, wenn das Werkzeug auf vorheizende Glühlampenkerzen fällt.

Was tun, wenn Frost kommen, aber Sie müssen gehen

Der richtige und sanfte Start des Dieselmotors im Winter sieht aus wie folgt: Der Besitzer schaltet alle Energieverbraucher aus: Klimatisierung, Audiosystem, Erhitzt, Radio, Scheinwerfer.

Dreht dann den Zündschlüssel, warten Sie, bis die Steuerlampen ausgehen, wiederholt das Verfahren 2-3-mal.

Nachdem die Glühbirne der Paneele auf der Platte verschwindet, versuchen Sie, den Motor zu starten, und drücken Sie das Kupplungspedal mit dem Auto mit MCP.

Wenn es nicht herausgefunden hat, um nach 4-5 Versuchen ein Diesel zu starten (mit Pausen von 30-40 Sekunden und dem Schlüssel in der Startposition nicht mehr als zehn Sekunden) - wird er gesendet, um aus einem bestimmten Grund zu suchen oder einen Abschleppwagen zu verursachen und an eine umfassende Diagnose geschickt.

Über die Gründe und Fehlern, aufgrund der der Dieselmotor stark an der Kälte begann, schrieben wir hier.

Kolbenpaare für einen Dieselmotor finden in unserem Katalog

In den Katalog gehen

So beginnen Sie einen kalten Diesel im Winter

Beginnen wir mit der Tatsache, dass in den letzten zehn Jahren ein Dieselmotor auf Pkw-Autos zu einer würdigen Alternative zu Benzinanaloga aus verschiedenen Gründen geworden ist. Gleichzeitig werden zwischen den wichtigsten Vorteilen erhebliche Kraftstoffeinsparungen aufgrund der besten Effizienz und anderen positiven Qualitäten dieser Motorenart zugeteilt.

Diese Art von Motoren ist jedoch auch nicht ohne Fehler. Das Hauptproblem aller ausnahmslos von Dieselmotoren auf modernem Auto ist die Anfälligkeit eines empfindlichen Kraftstoffsystems sowie die Schwierigkeiten des Kaltstarts. Es sei darauf hingewiesen, dass ein bestimmtes Wissen Sie ermöglicht, eine Anzahl ähnlicher Probleme während des Betriebs des Dieselmotors zu vermeiden.

In diesem Artikel werden wir darüber reden, was Sie wissen müssen, was Sie den Anfang "Dieselist" über die Merkmale der Motoren dieses Typs kennen müssen, sowie einen Dieselmotor im Frost haben und es mit minimalem Motor und anderen richtig machen Netzteile.

Kalteinführung des Dieselmotors im Winter: Schwierigkeiten und Nuancen

Gefrorener Wasolar in Diesel

In der Regel sind Probleme mit Dieselstart genau, wenn eine Abnahme der Außentemperatur auf Null und darunter ist. Bei unvollständigen und negativen Temperaturen in jedem Motor ist das Motoröl etwas dick, der Kraftstoff verdampft schlechter, der Akku ist stärker und so weiter. Infolgedessen kann der Start natürlich kompliziert sein.

Wie für Diesel verdient in diesem Fall besondere Aufmerksamkeit

Dieselkraftstoff

. Tatsache ist, dass die Dieselgur in "Winter" und "Sommer" unterteilt ist. Diese Sparte wird dadurch diktiert, dass der Kraftstoff dieses Typs anfällig für dicke und in der Kälte parainisiert wird. Wenn dies bei warmem Wetter nicht passiert, wird im Winter dicker Dieselkraftstoff einfach nicht durch das System gepumpt.

Es stellt sich heraus, dass im Sommer beim Tanken den sogenannten "Sommer" -Diesel-Brennstoff verkauft, während er das Problem mit dem Beginn des kalten Wetters an der Tankstelle löst, der "Winter" -Dieselkraftstoff kommt. Wenn einfach, spezielle Additive werden in der Sommerdiahie getrennt hinzugefügt, wodurch diese Art von entzündlich auch bei minus Temperaturen fließend bleibt.

Es ist wichtig, das zu verstehen, dass in der Nebensaison, wenn sich während des Tages noch relativ warm befindet, und nachts ist es kalt, nicht alle Nachfüllungen Zeit, um in den Winter Diesel zu wechseln. Wenn wir der Meinung sind, dass der Winterbrennstoff selbst auch teurer ist, verkaufen sich einige skrupellose Verkäufer an der Verfolgung des Gewinns oftmals Sommer-Dieselkraftstoff zum Preis des Winters vor dem Auftreten stabiler kaltem Wetter. Die Situation wird zusätzlich durch die Tatsache kompliziert, dass visuell, im Geruch, Konsistenz und anderen Anzeichen eines Sommers-Dieselkraftstoffs aus dem Winter DT, es ist unmöglich zu unterscheiden.

So machen Sie einen Dieselwinter

So starten Sie den Diesel im Winter

Also, mit dem "Kraftstoff" -Risiko herausgefundenen Risiken. Jetzt wird klar, dass ein häufiges Problem beim Start eines Dieselmotors im Winter, der während des Kaltstarts zu Schwierigkeiten führt, ungeeignet für die Saison- oder Armerqualitäts-Dieselkraftstoff ist. Regelmäßige Möglichkeiten, solche Probleme zu vermeiden, sind die folgenden Lösungen:

Wenn mit den ersten beiden Arten und so alles klar ist, dann in der dritten Lösung, viele Motorreparaturen und erfahrene Autofahrer in Frage. Tatsache ist, dass das Additiv verschiedener Drittanbieterzusätze im Kraftstofftank für das Dieselstromversorgungssystem und die In-Economy selbst unsicher sein kann.

Übrigens zeigen viele offizielle Händler separat, dass, wenn ein Pannen aufgrund der Verwendung verschiedener Antigel an Dieselwagen auftreten, die unter Garantie auftreten, so eine solche Fehlfunktion ist kein Garantiefall. Dies bedeutet, dass die Reparatur allein auf Kosten des Eigentümers durchgeführt wird.

Gehen wir zurück zum kalten Start. Stellen wir uns eine typische Situation vor, wenn es keine Garage gibt, und das Auto selbst ist gerade lang genug auf der Straße. Gleichzeitig ist das Auto zusätzlich nicht mit einer Heizung ausgestattet. In diesem Fall müssen Sie wissen, wie man einen Diesel im Winter beginnt und was man tun soll, um alles richtig zu machen.

Zunächst wird berücksichtigt, dass der Start eines Dieselmotors im Winter im Vergleich zu Benzin aufgrund der einzelnen Unterschiede eines solchen Motors schwierig sein kann. Wenn genauer gesagt, erfolgt die Kraftstoffeinspritzung und eine weitere Zündung der Kraftstoffmischung und Luft in den Dieselmantel etwas anders als im Benzinmotor.

Der Diesel hat nicht das Zündsystem, Luft wird an den Zylindern in der Anfangsstufe zugeführt, die durch den Kolben scharf komprimiert ist und als Folge einer solchen Kompression stark erhitzt wird. Am Ende des Kompressionstakts wird dann am Ende des Kompressionstakts mit Dieselkraftstoff eingespritzt, wonach das resultierende Kraftstoff- und Luftgemisch unabhängig von hoher Temperatur und Kompression brennbar ist.

Es wird klar, dass der Schlüsselwert, wenn der Dieselstart die Temperatur im Zylinder spielt. Um es zu erhöhen, werden zusätzliche Gaskerzen an den Motoren dieses Typs verwendet. Diese Kerzen sind so konzipiert, dass sie die Brennkammer vor dem Luft- und Dieselkraftstoff im Voraus wärmen.

  • Aus diesem Grund ist es vor dem Start erforderlich, Zylinder aufzuwärmen, indem Sie die Glühlampenkerzen aktivieren.
  • Drehen Sie dazu den Schlüssel in der Zündsperre, wonach die Beleuchtungsanzeige (in Form einer Spirale) aufleuchtet.
  • Dann müssen Sie erwarten, bis der Indikator angibt, dass die Erwärmung abgeschlossen ist. In vielen Autos verblasst der Indikator in diesem Fall einfach.
  • Es ist wichtig, eine Empfehlung einzuhalten - auch wenn der Punktindikator den Motor nicht sofort starten sollte.
  • Es ist notwendig, warten, so dass das charakteristische Klick des Glühkandelrelais, das Herunterfahren angibt (die Spannung an der Kerze wird nicht gespeist).
  • Nachdem der Click anhörte, müssen Sie die Glühkerzen wieder aktivieren.
  • Warten Sie dann erneut, bis er klickt, und wiederholen Sie den Vorgang zum dritten Mal jedoch, aber nachdem die Kerzenanzeige ausgeht, muss jedoch nicht warten müssen.
  • Sie sollten den Motor sofort starten, da die Brennkammer der Kamera ordnungsgemäß ist.

Wenn Diesel arbeitet, dicke Treibstoff und Öl nicht verdünnt, der Akku wird normalerweise aufgeladen, und die Glühkerzen sind Arbeiter, dann muss der Dieselmotor problemlos beginnen.

Was tun, wenn der Diesel nicht startet

Glühkerzen Diesel prüfen den Ersatz

Wenn das Netzteil normalerweise funktioniert, aber nach dem Abkühlen begann es nicht einmal nach dem Erhitzen mit Hilfe von Kerzen, dann sollten die Glühlampen selbst geprüft werden, die Kraftstoffbedingung sowie Luft- und Kraftstofffilter.

In einigen Fällen stellt sich heraus, dass die Glühkerzen den Ersatz erfordern. Während der Luftfilterverunreinigung kann auch unzureichende Luft erfolgen, und die Kraftstoffverdickung oder die Verschmutzung des Kraftstofffilters führt zu einem Fehlen von Kraftstoff.

Diesel beginnt nicht aus heißen Gründen

Wir empfehlen auch, den Artikel darüber zu lesen

Warum Diesel schlecht gestartet wird "auf heiß"

. In diesem Artikel erfahren Sie über die möglichen Gründe für den Start des Dieselmotors bereits nach dem Erhitzen des Netzteils.

Übrigens, auf Motoren mit großer Kilometerstand, kann der Fehler nicht auf eine Abnahme der Komprimierung aufgrund des allgemeinen Verschleißes der CPG angeben. In diesem Fall muss der Motor zerlegt werden, um zu defekten und zu reparieren.

Tipps und Empfehlungen.

Einige Fahrer mit Erfahrung, um den Start eines Dieselmotors im Winter zu erleichtern, verwenden folgende Weise:

  • Zunächst wärmt sich die Brennkammer ein paar Mal von den Glühkerzen auf;
  • Dann werden etwa 10 ml aus der Spritze in das Luftfiltergehäuse gegossen. Benzin;
  • Dann kann der Motor gestartet werden;

Sofort beachten, dass eine solche Entscheidung eine Notfallmaßnahme ist, dh es ist unmöglich, diese Methode regelmäßig zu verwenden. Der Start mit Benzinpaaren führt zu erhöhten Lasten, was die Motorressource erheblich reduziert.

Es wird empfohlen, das Motorraum und den Motor separat zu trennen. Es ist gut dafür, das Auto-Rohr, das Wärme behält und den Schnellkühler der Brennstoffverbrennung verhindert. Es ist nicht überflüssig und die Isolierung des Kühlsystemkühlers. Für diese Zwecke können Sie verschiedene Lösungen verwenden, dessen einfachste die Installation eines dichten Kartons "Dämpfer" ist.

Webasto oder Hydronist, was ist besser

Wir empfehlen auch, den Artikel darüber zu lesen

Was ist besser, Webasto oder Hydron

. In diesem Artikel erfahren Sie über die Vor- und Nachteile der Daten des Motorvorheizungen und der autonomen Heizung.

Schließlich beachten wir, dass das Wärmen des Diesels im Leerlauf lange nicht empfohlen wird, da der Motor dieses Typs nur unter Last erhitzt wird. Dies bedeutet, dass Sie in 3-5 Minuten nach dem Beginn der Arbeit auf dem Dieselwagen gehen müssen, aber für die ersten 5 km leiten. Es sollte glatt sein, ohne einen erheblichen Anstieg der Umdrehungen, scharfen Start und Bremsen, Bewegungen an erhöhten Gängen usw.

AutoBlogCar.ru - Nützliche Artikel für Autofahrer | https://autoblogcar.ru/engine/

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Guten Tag, heute werden wir lernen, wie man einen Dieselmotor in der Wintersaison startet und was zu tun ist, wenn der Motor nicht will oder nicht. Darüber hinaus erzählen wir über die grundlegenden Richtlinien und nützlichen Tipps, mit denen Fehlfunktionen am Motor des Verbrennungsmotors ausgeschlossen werden. Zusammenfassend analysieren wir die Lebenssituationen und die Gründe, auf denen der Dieselmotor ablehnen kann, im Normalmodus arbeiten oder im Winter überhaupt nicht funktionieren.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Es sei darauf hingewiesen, dass bei Temperaturen auf der Straße unter 10 Grad Celsius auf Dieselmotoren in erster Linie Zündkerzen empfohlen werden. Wenn die Temperatur unter 20 Grad Celsius fällt, wird empfohlen, die Kerzen sogar 2 mal zu calcinieren. Dieses Verfahren hängt direkt von der Temperatur auf der Straße und dem Zustand des Autos ab. Die oben beschriebenen Aktionen müssen vorgenommen werden, bevor wir das Auto beginnen möchten.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Bei einigen Automodellen, wenn Sie die Zündung einschalten, können Sie einen eher lauten Klick des Glimmrelais hören und nach 10-15 Sekunden ein anderer, der die Trennung dieses Geräts angibt. In einer solchen Situation müssen wir die Zündung ausschalten und nach dem Ausschalten des Relais etwa 7-8 Sekunden warten und die Zündung erneut einschalten. Nach dem zweiten Versuch warten wir auch etwa 7-8 Sekunden, dann schalten Sie die Zündung ein und warten Sie, wenn die Zündkerzensteigerung ausgeht, und drehen Sie den Motor erneut. Beachten Sie, dass in der Motorfabrik empfohlen wird, das Gaspedal in dieser Situation zu drücken, wenn kein elektronischer TNVD im Motor vorhanden ist. Für den Fall, dass das Relais-Klick nicht gehört ist, können Sie mit dem Indikatorlicht der Zündkerzen auf dem Award-Armaturenbrett navigieren.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

1. Die Gründe für den Dieselmotorausfall beginnen im Winter, der mit Glühen und Relais verbunden ist

Und nun können wir die häufigsten Ursachen für Dieselmotorausfall im Winter herausfinden. Wir werden uns die Gründe für das Versagen von Geräten und Geräten ansehen, die nicht solche Momente als nicht hochwertiger Dieselkraftstoff, entladener Akku und nur einen fehlerhaften Automotor zählen.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Sichtprüfung von Glühkerzen : Zunächst müssen Sie sicherstellen, ob sie in unserem Motor überhaupt verwendet werden, da es solche Motoren gibt, in denen sie einfach abwesend sind. Wenn eines oder mehrerer solcher Kerzen nicht funktionieren (wenn diese Teile im Motor verfügbar sind), und weit von ideal, bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius wird es nicht schneller funktioniert, nur wenn Sie den Ether anwenden (Special Spray) Für den Schnell- und Lungenstart), gepumpt es in den Ansaugkrümmer, indem er das Luftfiltergehäuse öffnete oder die Flamme des Gasbrenners während des Starts lenkt, um die Luft zu erhitzen, die in die Zylinder eindringt.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Andernfalls benötigen wir möglicherweise eine ziemlich mächtige Batterie, die in der Lage ist, Motoröl an den Wänden der Zylinder zu pumpen. Somit kann eine kraftvolle Batterie die gefallene Kompression im Arbeitsbereich der Zylinder erhöhen, aber die Garantien, die der Motor sofort ziemlich wenig wird.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Reparatur oder Austausch von Glühkerzen : Nach der visuellen Inspektion von Kerzen und Sprühspray müssen Sie die Motorelemente abschrauben, nachdem sie den Reifen von ihnen entfernt haben, wenn sie 12 Volt sind. Als nächstes nehmen wir einen dicken Draht, legen Sie es an einem Ende auf den Batterie "+" und setzen Sie den Körper der Kerze auf "-". Wenn die Kerze ordnungsgemäß ist, blüht es die Spitze für etwa 2-3 Sekunden lang rot. Wenn mehr als 5 Sekunden oder Tipp dieses Verfahren überhaupt annimmt, unterliegen solche Kerzen Austausch. Für den Fall, dass 6-Volt-Kerzen, dann müssen sie das Parso überprüfen, dh 2 Stück gleichzeitig, die sich zwischen sich verbindet. Beachten Sie, dass die nicht arbeitende Wärmekerze die Reihenfolge der Verbindung unterbrechen oder brechen kann, und beide Kerzen sind nicht warm. In diesem Fall müssen Sie eines dieser beiden Kerzen ersetzen und dann erneut überprüfen, bis Sie alles auf eins prüfen.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Glühlampenkerze : Beachten Sie, dass neben den oben beschriebenen Motorelementen ein Gefühl zum Überprüfen und den Wärmerrelais besteht, dh einfach sprechen, ob der Strom den Reifen der Kerzen zugeführt wird, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Glühlampen-Kerzenrelais werden von einem speziellen Tester oder Glühlampe geprüft. Prüfen Sie wie folgt: Ein Tester-Kontakt verbindet sich mit dem Kerzenbus, und der andere wird auf den Boden gelegt. Beachten Sie, dass es erforderlich ist, diesen Parameter auf einem kalten Motor korrekt zu überprüfen, da das Relais keine Kerzen enthält, wenn der Motor eine Betriebstemperatur aufweist.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

2. Empfehlungen und Regeln auf dem Dieselmotor im Winter

Falls die oben beschriebenen Elemente des Motors, wie beispielsweise Kerzen und Gasrelais, vollständig funktionieren, analysieren wir die grundlegenden Richtlinien, die dazu beitragen, den wahren Grund für den Beginn des Dieselmotors in der Winterperiode von zu verstehen das Jahr.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Lebenssituation Nr. 1. : In der Motorfabrik scroll der Starter des Autos mehrmals (etwa 8-10 Sekunden für den Umsatz), aber der Motor begann nicht und abgerissen.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Mögliche Gründe : Keine Kraftstoffversorgung. Das erste, was in diesem Fall einchecken, ist, wie die manuelle Swap-Pumpe schüttelt. Wenn das Element der Paging ("Birne"), nachdem wir den Starter verdreht haben, herausgezogen und in einer solchen Position geblieben ist oder mit manuellem Pumpen geblieben ist, er kehrt sehr langsam in die vorherige Position zurück, er zeugt an der Schlachtung des Netznetzes des Empfängers in dem Paraffin- oder Paraffin-Kraftstofftank, der in der Kraftstoff-Highway ausgebildet ist. Drehen Sie in diesem Fall den Starter nicht zweckmäßigerweise an, da Sie den Akku schnell ableiten können. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit, den Motor in diesem Fall zu starten, minimal.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Beseitigung des Problems : Die effektivste Aktion in diesem Fall wird die Pumpe oder den Brennstoffleitungskompressor betonen. Um es zu schaffen, entfernen Sie zunächst die Futtermittel vom Kraftstofffilter, öffnen Sie die Kraftstoffabdeckung des Tanks und beginnen Sie mitzublasen. Am besten ist es am besten, dieses Verfahren mit einem Freund auszuführen, der durch den offenen Nacken klare Bouffaging im Kraftstofftank hören muss. Wenn es möglich ist, ist es besser, zum Rückschlagventil zu gelangen, und mit Hilfe des Kompressors, um Kraftstoff zu pumpen (besser und einfacher als die manuelle Pumpe). Dann schließen wir den buchfördernden Hals des Tanks, wodurch der Ausgangsschlauch des Kraftstofffilters entfernt wird, und verbinden den Kompressor an das Rücklaufventil, bis er den Kraftstoff vom Filterauslass fließt.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Neben der obigen Methode können Sie auch eine Lötlampe verwenden, die unter dem Tank gelegt werden muss, und das Feuer entlang des Tanks leiten, und nicht für 10-15 Minuten. Während wir den Kraftstofftank erwärmen, ist es notwendig, eine manuelle Pumpenpumpe regelmäßig zu pumpen, bis wir das Gefühl haben, dass der Kraftstoff wirklich pumpen oder aus dem Filter kommt.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Wenn Sie diese 2 beschriebenen Methoden anwenden, erhalten wir ein fast hundert Prozent, um unser Dieselmotorfahrzeug zu starten. Wenn Sie den Kraftstofftank nicht erwärmen, dann mit der hohen Wahrscheinlichkeit des Empfängergitters in dem Tank wieder von Paraffin verstopfen, wenn wir mit dem Umzug oder sogar früher beginnen. Gleichzeitig wird das Auto aufhören, mehr als 1200-1300 Revolutionen pro Minute zu entwickeln, und es wird abschneiden und blah. Wenn wir beide Aktionen taten, fängt der Kraftstoff mit einem Filter auf, aber der Motor startet trotzdem nicht, während die Kerzen arbeiten. Dann müssen Sie das Gerät aufwärmen, auf dem Gehäuse und Stahlrohre mit kochendem Wasser wässern oder den Gasbrenner wärmen. Danach müssen Sie es erneut versuchen, den Motor zu starten.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Lebenssituation Nummer 2. : Wenn wir mit dem Motor begonnen haben, arbeitete er etwa 5 Minuten oder fing an, ein kleiner Abstand zu bewegen und zu fahren, sie spürte den Verlust an Schub, Revolutionen, während der Motor beginnt, wenn das Gaspedal gedrückt wird oder am Ende (nicht startet), dann In diesem Fall wurde mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent durch Paraffin-Empfangsgitter im Tank erzielt. Die Aktionen sind die gleichen wie in dem obigen 1. Fall, aber in dieser Ausführungsform reicht es nur aus, um den untenstehenden Tank aufzuwärmen.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Lebenssituation Nummer 3. : Wenn der Kraftstofftank durch eine Lötlampe erhitzt wird, wird die Kraftstoffleitung des Kraftstoffleitungskompressors, der Motor beginnt, entwickelt jedoch keinen Umsatz.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Mögliche Gründe : Dieses Symptom sagt, dass der feine Reinigungsfilter verstopft wurde. Die Filterung reicht aus, um eine bestimmte Anzahl von Umdrehungen aufrechtzuerhalten, aber das Auto kann nicht reiten.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Beseitigung des Problems : In dieser Situation müssen Sie den Filter aufwärmen (kochendes Wasser oder Brenner). Der Austausch des Filters ergibt ein kurzfristiges Ergebnis, und es wird wieder von Paraffin erzielt. Eine gute Lösung des Problems wird den warmen (besten heißen) Diesel-Kraftstofftank gießen, wobei Sie ihr Haus in einem Bad oder einer Lötlampe aufwärmen (nach dem Öffnen des Hals).

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Für den Fall, dass in unserem Auto elektrische Preheakings der Nomocon-Ansicht installierte, müssen Sie in den oben beschriebenen Lebenssituationen in den oben beschriebenen Lebenssituationen in den Tank, auf der Autobahn (Referenz oder Band) und der installierten Bandage auf dem Filter eingetaucht werden. Daher sollte diese Entscheidung Probleme um 100 Prozent beseitigen. Diese Methoden sind für den Tauchtyp der Düse relevant, wenn wir ein Tauchsystem in Form von Platten (alte Heizungsoption) haben, und das Raster des Empfängers an der Stelle blieb, bleibt die Chance, dass es platziert ist.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Beachten Sie, dass die Aufnahme aller 3 Arten von Erhitzen gleichzeitig vor dem Starten des Motors 5-10 Minuten die Batterie ableiten kann. In der ersten Lebenssituation, die oben beschrieben wurde, empfehlen wir, nicht alle Heizung unmittelbar vor dem Start, sondern nur in den Tank, 2-3 Minuten, nur in den Tank. Sogar mit Paraffin unter dem Stringfilter verstopft wird die Möglichkeit, den Motor im Leerlauf zu betreiben, und mit der anderen eingeschalteten Heizung erholt sich der Durchsatz des Kraftstoffsystems in etwa 15 Minuten des Betriebs des Heizers.

Wie starten Sie einen Dieselmotor im Winter? Tipps, Regeln und Geheimnisse

Die Wirkung der oben beschriebenen Methoden für den Fahrzeug Dieselmotor stärken wird das Kinn. Die Hauptsache in diesem Fall, hochwertige Drähte. Chinesische Drähte mit einer Vene bei 1-1,5-Quadratmeter können nicht versuchen, für Zinsen zu verwenden, Stressmessungen vorzunehmen und sicherzustellen, dass Sie sich selbst vergewissern. Darüber hinaus wird vor der Motorfabrik empfohlen, mindestens 10-15 Minuten, um den störenden Akku aufzuladen, andernfalls stören sie sich an der Energie an mir. Wenn wir von einem flüchtigen Fahrzeug anfangen, muss das Donor-Auto ertrinken, um seine elektrischen Geräte nicht zu beschädigen. Wir achten auf die Tatsache, dass die Kontakte zuverlässig sind, da aufgrund von schlechten Kontakt nicht funktionieren kann.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass viele Automobilwartungs- und -reparaturspezialisten empfehlen, Kerosin, Antigien und Benzin zu den Dieselkraftstoff mit schweren Frostmitteln zuzusetzen, oder wenn das Auto lange nicht verwendet wurde. Diese Methode ist in einem Notfall wirklich sehr effektiv, aber es wird von Autobesitzern auf eigene Gefahr durchgeführt. Darüber hinaus merken wir, wenn wir in dem Fahrzeug, das von speziellen prädiktiven elektrischen Antrieben gesucht wird, während der Anladung des Spenders eingeschaltet werden muss, und zum Zeitpunkt des Startens des Motors müssen Sie zum Zeitpunkt des Startens des Motors eingeschaltet sein.

AutoBlogCar.ru - Nützliche Artikel für Autofahrer | https://autoblogcar.ru/engine/

Im Winter liegen viele Autofahrer dem Problem des Starts des Motors. Dies gilt insbesondere für Maschinen, die auf Dieselkraftstoff tätig sind. Der Motor solcher Autos ist etwas anders. Daher haben sie separate Regeln, wie man einen Dieselmotor im Frost starten kann. Schauen wir uns an, was sich auf den Start auswirkt und wie Sie Ihren Eisenfreund auf den Winterbetrieb vorbereiten können.

Kompression

Dies ist einer der Hauptfaktoren, die die Qualität des Starts beeinflussen. Dieseleinheiten unterscheiden sich von einem größeren Kompressions- und Kompressionsverhältnis von Benzin. Schauen wir uns an, wie dieser Faktor den Start des Netzteils beeinflusst:

  • Kompression bis 18. Dies ist ein sehr niedriger Indikator. Der Betrieb von Diesel im Winter ist in diesem Fall unmöglich. Das Auto kann nicht einmal "auf heiß" gestartet werden.
  • Von 20 bis 24. In dieser Situation kann das Auto gestartet werden, jedoch nur in der Wärmebox. Wenn er die Nacht auf der Straße stand, ist es äußerst schwierig, es auszuführen.
  • Auftrag 25. Hier kann das Gerät bei Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius arbeiten.
  • Komprimierung 26-30. Die Launchtemperaturanzeige wird auf minus 15 Grad reduziert.
  • 32 und höher. Dies ist eine normale Komprimierung, die ein funktionierendes Dieselauto sein sollte. Eine solche Krafteinheit wird bei einer Temperatur von minus 20 bis 30 Grad Celsius gestartet.

Wie Sie sehen, beeinflusst die Kompressionsanzeige erheblich, wie der Motor im Winter zeigt. Je höher es ist, desto größer ist die Chance des erfolgreichen Starts.

Wie überprüfen Sie den Wert?

Verwenden Sie dazu das Gerät - Kompressometer. Der Messvorgang unterscheidet sich jedoch geringfügig von dem, der auf Benzinmotoren hergestellt wird. Das Kompressometer ist in den Ort der Installation der Düsen eingeschraubt.

Wie bekomme ich Diesel in Frost?

Als nächstes wird der Motor gestartet. Es muss nicht auf das Gaspedal gedrückt werden. Genug drei oder vier Umdrehungen

Kurbelwelle,

Damit das Gerät "Greifen" maximale Messwerte. Wenn die Komprimierung unter 17 liegt, fängt der Motor möglicherweise nicht an. Normale Werte sollten um 30 sein, jedoch nicht weniger als 24 Umdrehungen. Die Überprüfung des Motors befindet sich unter der Kilometerleistung von mehr als hunderttausend Kilometern sowie am Vorabend der Wintersaison. Durch das Entfernen des Zusammenbruchs im Voraus werden Sie nicht mitmachen, wie Sie ein Dieselwagen im Frost erhalten. Um die Kompression zu erhöhen, ist die Reparatur der Zylinderkolbengruppe erforderlich. Dieses Verfahren wird jedoch bereits von Experten vorgenommen.

Batterie

Frische Batterie - Garantie eines erfolgreichen Starts jederzeit. Und egal, "auf dem heißen" laufen Sie den Motor oder "an der Kälte". Eine gute Ladung sorgt für eine gute Rotation der Kurbelwelle und dadurch den schnellen Start des Netzteils. Die Lebensdauer der Batterie der Batterie beträgt drei bis fünf Jahre. Es ist erwähnenswert, dass an einer Dieseleinheit mehr Energie erforderlich ist, anstatt auf Benzin zu beginnen, anstatt auf Benzin (auch wenn Motoren mit der gleichen Anzahl und Position von Zylindern aufweisen). Bevor Sie den Winter beginnen, überprüfen Sie den Elektrolytstand. Wenn die Flüssigkeit in einem kleinen Volumen flattern ist, wird empfohlen, es mit destilliertem Wasser aufzufüllen. Das übliche "aus dem Kran" ist kategorisch verboten. Überprüfen Sie auch die Qualität der Verbindungen an den Terminals. Manchmal werden sie oxidiert, wie in der folgenden Foto dargestellt:

Startet nicht Diesel

In diesem Fall wird empfohlen, sie zu reinigen, um eine hochwertige Verbindung der Leiter bereitzustellen. Entfernen Sie dazu das Terminal und nehmen Sie in die Hände von grobkörnigem Schmelzpapier. Überprüfen Sie auch die Kontakte, die zum Anlasser gehen. Bei Bedarf werden sie auch von Schmutz und Ablagerungen gereinigt.

Filter

Wenn Sie kein Diesel starten, vielleicht das Problem in dem angesammelten "lecker", der sich im Kraftstofffilter befindet. Schmutzpartikel verhindern die normale Kraftstoffzufuhr. Die Ressource des Feinfilters beträgt 10 Tausend Kilometer. Wie bei dem Element der groben Reinigung kann es einfach von einem Kompressor erzeugt und zurückgesetzt werden. Die Masse des Schmutzes sammelt sich im zweiten Filter an. Das Element der feinen Reinigung verzögert sich an sich an sich Partikeln bis 10 Mikrometer. Für sich ist es ein poröses Papier, das in einem Metallgehäuse angeordnet ist.

Wie bekomme ich ein Dieselwagen in Frost?

Wenn der Diesel nicht startet, bedeutet dies, dass dieser Artikel verschmutzt ist und ersetzt wird. Das Auto bis zum Winter vorbereiten, vergessen Sie nicht den Luftfilter. Da der Motor nicht nur Kraftstoff erforderlich ist, sondern auch Sauerstoff, beeinflusst der Zustand dieses Reinigungselements direkt die Qualität der Arbeit und den Start des Motors. Tipps für erfahrene Fahrer sagen, dass dieser Filter so oft wie möglich geändert werden sollte (jedoch spätestens 10.000 Kilometer). Es wird insbesondere durch seine Ressource während des Betriebs in grobem Gelände reduziert, wo anstelle von Asphalt - Schlacke und Primer.

Butter

Um nicht zu wundern, "wie im Frost, um einen Diesel starten", sollte das Motoröl für den Winter geändert werden. Jetzt produzieren Hersteller Schmierstoffe nicht nur durch Motoren von Motoren (Diesel oder Benzin), sondern auch für Saisonalität. In der kalten Periode darf es weniger viskoses Öl verwenden. Dies wird den Start des Motors im Winter erheblich erleichtern.

Kerzen von Glühlampen

Bei Benzinmotoren, um die Mischung zu zünden, gibt es Zündkerzen. Der Dieselmotor ist anders. Für den Start und die Arbeit erfordern keine zusätzliche Funke - die Mischung wird aus einem hohen Kompressionsgrad geblitzt. Moderne Hersteller steigen jedoch Dieselmotoren mit Hilfselementen aus. Unter ihnen - die Kerze der Hitze. Es heizt den Dieselkraftstoff, damit der Start erfolgreicher bestanden hat.

So starten Sie einen Dieselmotor in Frost

Dies gilt insbesondere im Winter. Wie erstellt man einen Dieselmotor in einem starken Frost? Dazu müssen Sie warten, bis die Kerze den Kraftstoff nicht erwärmt. Wir drehen den Schlüssel in der dritten Position. In der Instrumententafel lässt sich ein Schecklicht anzünden. Es ist normalerweise rot oder gelb. Nach einigen Sekunden wird es ausgehen. Sobald sie aufhörte, zu verbrennen, starten wir den Motor. So stehenden Sie mehr Zeit, damit die Kerze besser beheizt wird.

Wie beginnt man einen Diesel in der Kälte? Ether in Aerosol.

Sicher haben Sie von solchen Mitteln als "einfacher Start" gehört. Diese Produkte sind in kleinen Aerosoldosen erhältlich. Sie sind nützlich, da sie auch bei extremen Bedingungen einen Dieselmotor ausführen können. Das Produkt umfasst brennbare Substanzen. Auf Kosten von ihnen und der Motor ist "einfach". Die Mischung beginnt früher zu verbrennen - die Chancen eines erfolgreichen Starts nimmt mehrmals zu. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in großen Mengen entzündbare Substanzen den Dieselmotor schaden. Verwenden Sie daher ein solches Produkt nur in Notfallsituationen.

So erstellen Sie einen Dieselmotor in einem starken Frost

Wie bekomme ich einen Dieselmotor "Einfacher Start" mit einem Dieselmotor? Dazu schrauben wir das Luftfiltergehäuse ab und besser - entfernen Sie die Düse. Direkt dazu, die Zusammensetzung zu spritzen. Zu diesem Zeitpunkt dreht der Assistent den Anlasser. Motor beginnt leicht.

Ist es möglich, "aus dem Schieber" zu beginnen?

Sicherlich haben viele von uns gesehen, wie "Zhiguli" und "Wolga" auf diese Weise gehärtet werden. Beschleunigen des Autos auf die Mindestgeschwindigkeit, der Treiber dreht den Schlüssel unter Druck, wobei das Gemisch brennbar ist. Aber die Mühe - auf dem Dieselmotor ist es unmöglich, es zu tun. Daher ist diese Option zuerst ausgeschlossen.

Verdünnungskraftstoff

Jeder weiß, dass Diesel, im Gegensatz zu Benzin, zwei Sorten - Sommer und Winter hat. Der sogenannte arktische Kraftstoff erscheint beim Tanken nicht immer pünktlich. Es gibt eine scharfe Kühlung. Dann ergibt sich die Frage, wie man einen Diesel im Winter auf dem Sommer-Dieselkraftstoff beginnt. Da die Temperatur seiner Kristallisation eine höhere Größenordnung ist, ist es einfacher. Mit minus 10 Grad verwandelt sich in Paraffin.

Tipps zu erfahrener Fahrer

Bei einem solchen Brennstoff ist der Motor einfach unmöglich. Wie kann man in einer solchen Situation sein? Dazu müssen wir Brennstoff in einem Tank mit einem speziellen "Winter" -Dickstoff verdünnen. Gleiches wird bei Füllstationen (im "Sommerbrennstoff") hinzugefügt, so dass es sich nicht lohnt, dieses Produkt in Fremd- und Schädlich für die Dieseleinheit in Betracht zu ziehen. Es wird empfohlen, das Produkt im Voraus zu gießen (zum Beispiel nachts). Am Morgen starten Sie den Motor erfolgreich am Sommerbrennstoff. Es gibt ein Produkt preiswert - etwa 400 Rubel pro 500-Milliliton-Flasche. Es gibt jedoch Fälle, in denen der WASOLAR in den Filtern selbst kristallisiert wird.

Wie ermächtigt man Diesel im Winter

Und hier wird kein Zusatzstoff helfen. Wie beginnt man einen Diesel in der Kälte? Denn dies anwenden Drittpartemente. Legen Sie einfach ein, erhitzt mit einem Gas- oder Kerosin-Brennerfilter. Es ist nicht besorgt - Dieselkraftstoff leuchtet nicht aus einem solchen Feuer. Die Hauptsache ist nicht, in Kunststoffelemente zu gelangen, die schmelzen können. Dies ist der sicherste Weg, um den Motor bei jeder Erkältung auszuführen.

Hilfreiche Ratschläge

Die erfahrenen Fahrer beraten Kerosin als Additiv. Es wird im Anteil von "eins bis zehn" verdünnt. Kerosin ist nicht schädlich für Dieselmotor. Und der Effekt ist derselbe wie in spezialisierten Zusatzstoffen. Das Produkt macht Dieselkraftstoff mehr Flüssigkeit, und überschüssige Substanzen verdunsten das Belüftungssystem der Kurbelgehäusegase. Wenn kein Brenner vorhanden ist, kein Kerosin mit Zusatzstoffe zur Hand, können Sie den Filter mit geeigneten Methoden erhitzen. Zum Beispiel kochendes Wasser aus dem Wasserkocher oder einem Haartrockner. Dies gilt insbesondere für Maschinen mit Kunststoff-Kraftstoffleitungen. Unter dem Einfluss hoher Temperaturen wird der Dieselkraftstoff weniger dicht, und Sie können das Auto erfolgreich ausführen.

Laufen Sie mit Automatikgetriebe auf dem Auto

Automatikgetriebe hat einen Drehmomentwandler in ihrem Design. Es funktioniert aufgrund von Öl, das sich darin befindet. Im Winter ist es auch dick. Auf Maschinen mit manueller Übertragung Zum Ausschalten des Kästchens vom Motor reicht es aus, auf das Kupplungspedal zu klicken. Auf der Maschine muss der Anlasser Energie ausgeben, um das Schwungrad und den PPC-Baum zu scrollen, da der Knoten nicht vollständig aus dem Engagement kommt.

So starten Sie einen Diesel im Winter auf einem Sommer-Dieselkraftstoff

Es macht den Start des Motors schwierig. Um den Motor im Winter erfolgreich zu starten, ist es öfter erforderlich

Öl in das automatische Getriebe wechseln.

Was es sauberer ist, desto einfacher ist es ein Motor im Winter. Als letzter Erholungsort - Wärmen Sie den Haartrockner, aber dies betrifft Fälle, in denen die Temperatur weit zu minus 30 ist.

Fazit

Also haben wir herausgefunden, welche Aktionen für einen erfolgreichen Start des Motors in der kalten Zeit gemacht werden müssen. Übrigens, wie er den Diesel im Winter warm? Experten empfehlen, es nicht lange im Ruhezustand zu halten. Nach einer Minute im Leerlauf können Sie sich bei niedriger Geschwindigkeit bewegen. Nach 2-3 Kilometern ist der Motor warm und bereit für den normalen Betrieb. Denken Sie daran, dass es im Leerlauf nie aufwärmen wird.

Autos mit Dieselmotoren sind seit langem ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Sobald die Temperatur außerhalb des Fensters unter Null gesenkt wird, können jedoch Probleme mit einem Einstieg eines solchen Motors auftreten. Das heißt, die Gründe, die Sie im Voraus wissen müssen. Dann muss es nicht raten, warum der Treibstoff im Tank über Nacht "Kisel" geworden ist, und entscheidet, wie man einen Diesel im Frost beginnt.

So starten Sie einen Diesel in Frost

Ursachen für Schwierigkeiten mit Dieselkraftstoff im Winter

Für Benzinanlagen hat der Kraftstoffzustand im Winter keinen grundlegenden Wert, wenn es hochwertig ist. Sie können dies nicht von Diesel erzählen. Der Diesel Messing muss mit der Saison entsprechen, sodass es streng in Sommer und Winter unterteilt ist. Aber in Russland vorherzusagen, wenn der Winter kommt, ist es schwierig: Gestern gab es eine Plus-Temperatur, und heute kann er den Frost treffen.

Kalter Dieselkraftstoff hat ein charakteristisches Merkmal: Bei negativen Temperaturen ist es sehr dick. Ein solcher Dieselkraftstoff im Aussehen ähnelt Paraffin. Zunächst erfolgt das Problem im Kraftstofffilter der Feinreinigung und erstreckt sich dann auf das gesamte System.

Dies geschieht, weil der Kraftstoff wirklich Paraffin enthält. Beim Kühlen erscheinen Paraffin-Saiten im Dieselkraftstoff, die immer mehr werden. Sie verstopfen Kraftstofffilter, und das Netzteil kann nicht normal funktionieren. Um die Situation zu korrigieren, müssen Sie besondere Maßnahmen ergreifen.

So starten Sie den Motor im Frost, wenn der Diesel nicht startet ...

Tipps zum Pflanzen Dieselmotor

Autos mit Dieselleistungsanlage sind dürftig beliebt.

Sie haben eine Reihe unbestreitbarer Vorteile:

  • Verhalten Sie sich gut in der Off-Road;
  • haben eine ausgezeichnete Traktion bei niedrigen Drehzahlen;
  • nicht auf das nasse Klima nicht reagierbar;
  • Dieselaugen enthalten kein Kohlenmonoxid;
  • Ein kleinerer Kraftstoffverbrauch ist erforderlich;
  • Eine größere Aktie haben.

Es scheint, dass alles in Ordnung ist, aber der Winter kommt und Probleme beginnen. Dieselmotoren haben kein Zündsystem, und die Zündung des Kraftstoffgemisches in ihnen ist anders als bei Benzinmotoren.

Zunächst ist die Verbrennungskammer durch die Luft scharf komprimiert. Daraus erhitzt er auf. Dann wird es mit Kraftstoff eingespritzt, der aus hoher Temperatur brennbar ist. Es stellt sich heraus, dass die Verbrennungskammer immer in Arbeitszustand sein sollte. Damit der Motor im Winter gut gestartet ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, dass er helfen kann, seinen Start zu lindern.

So starten Sie einen Diesel im Frost (Hauptschlüssel)

Anwendung spezieller Mittel

Der Kaltstart des Dieselmotors kann mit Hilfe von Niedergatteradditiven (Antigien) durchgeführt werden, die im Kraftstofftank an einem guthaarigen Motor benötigt werden, und ansonsten wird es kein Ergebnis geben.

Es ist wünschenswert, dass der Kraftstoff selbst qualitativ hochwertig war, und die Zusatzstoffe sollten aus den zeitgetriebenen Herstellern mit einem ausgeweigten positiven Ruf ausgewählt werden:

Gleichzeitig genehmigen sich die Hersteller von Dieselwagen, die solche Antigien verwenden, nicht. Darüber hinaus sind sie offiziell für den Einsatz verboten. Es gibt eine traditionelle Volksmethode, wenn 10-15% Kerosin zu der kalten Dieselfüllung in den Tank hinzugefügt wird. Benzin zu diesem Zweck gilt nur in den hoffnungslosen Situationen, da es die Motorüberholung bringt.

Hohe Wirkungsgrad zeigte spezielle wesentliche Sprays für den Luftfilter. Es ist besser, die Zusammensetzungen mit der Zugabe von Propan zu verwenden, da der Reinigungsmittel in Überdosierung zerstörerische Folgen verursachen kann: Das Spray ignoriert vor der Zeit, und die Stoßwelle bricht die Kolben. Propan macht die Verwendung der Zusammensetzung sicherer.

Es gibt spezielle Kraftstoffheizungen als Verband, das auf einem feinen Reinigungsfilter installiert ist. Kraftstoff strömt durch den Verband und heizt auf. Eine andere Vorrichtung fließende Fersen, die in der Kraftstoffleitung vor dem Filter montiert sind. Beide Geräte können gleichzeitig verwendet werden. Dann ist der Start des Motors möglich und -40 ° C.

Laufender Dieselmotor im Winter

Kerzen aufwärmen

Um einen Dieselmotor im Winter zu starten, sind spezielle Gaskerzen in der Brennkammer installiert. Manchmal werden sie Tareter genannt. Die Dauer ihrer Arbeit in modernen Autos wird von der Elektronik gesteuert. Während des Erhitzens auf der Instrumententafel leuchtet die entsprechende Anzeige auf. Wenn es ausgeht, können Sie den Motor ausführen.

Bei alten Modellen, mit schweren Frosts, ist es möglich, das Erhitzen mehrmals in Folge aufzuwärmen, den Startzyklus mittels des Zündschlüssels. Zeitgenössische Elektronikmaschinen löst sich, wenn Sie das Gerät ausführen, sodass Sie die Leistung aller Kerzen sorgfältig überwachen müssen.

Glühlampenkerzen - Dieselmotor und seine Startfunktionen

Remote-Motor-Erwärmung.

Um die Motorressource nicht zu reduzieren, müssen Sie während der kalten Jahreszeit die Möglichkeit des Vorwärmens ein Kraftwerk geben. Tun Sie es mit Hilfe von Vorheiern. Eine der beliebtesten Marken dieses Gebiets ist Webasto.

Die Produkte des Unternehmens haben folgende Vorteile:

  • Das Erhitzen erfolgt, ohne den Motor zu starten;
  • Das Gerät ist in Arbeit unprätentiös, störungsfrei und langlebig;
  • volle Autonomie;
  • mit dem Timer starten;
  • Steuerung mit der Fernbedienung (Keychain) oder Mobiltelefone.

Die Heizung kann sowohl im Stützmodus als auch in der Spitzenlast betreiben. Alle Besitzer von Dieselwagen werden empfohlen, ein solches Gerät zu haben, um ihr "Eisenpferd" richtig zu starten. Beim Parken eines Autos in einer Garage oder Boxen können Sie einen Heizgerät verwenden, der vom Haushaltsgitter arbeitet.

Laufender Dieselmotor im Winter

Tipps Für andere Teile des Autos im Winter

Der einfache Motorstart hängt nicht nur von einer guthaarigen Verbrennungskammer ab, die der brennbaren Jahreszeit und der Qualität des Dieselkraftstoffs entspricht. Es gibt andere Faktoren, um aufmerksam zu achten. Sie können auch das Leben von "Dieselisten" komplizieren.

In vollkommener Ordnung sollte es sein:

  1. Akku. Für Dieselmotoren ist der Kompressionsgrad in der Brennkammer wichtig. Nicht alle Fahrer wissen, dass beim Frost -25 ° mit der Leistung der Batterie dreimal fällt. Und wenn es auch ein Alter und Alter ist, kann die Kurbelwelle nicht mit der gewünschten Frequenz spinnen. In diesem Fall wird der Motor seinen Besitzer nicht mit einem erfolgreichen Start an einem kalten Morgen begeistern.
  2. Treibstofftank. Es ist kein Geheimnis, dass Derselkraftstoff auf russischen Tankstellen (Tankstellen) viel zu wünschen übrig bleibt. Seine geringe Qualität führt dazu, dass nach 4-5 Jahren, Gelee- und Lack Sedimenten, Oxides, Wasser, Schmutz im Tank erscheinen. Das Überlassen von Pipelines und Filtern aus diesem Grund verschlechtert sich spürbar, sodass der Tank im Sommer gründlich gespült werden muss. Besser, wenn ein Fachmann in diesem Fall tätig ist.
  3. Kompression. Dies ist ein wichtiger Indikator für den tadellosen Motorbetrieb, und im Winter ist es besonders relevant. Wenn die Kilometerleistung mehr als 100.000 km ist, ist es an der Zeit, sich um die Kompression zu kümmern. Zylinderhülsen und Kolbenringe tragen im Laufe der Zeit ab. Daraus können Schwierigkeiten beim Start des Autos in der kalten Jahreszeit auftreten.

So starten Sie einen Diesel im Frost (Hauptschlüssel)

Video über die Installation des Vorwärmers

Das Video sagt, wie der Webasto-Vorwärmer mit eigenen Händen installiert wird.

Der Winter ist eine schwierige Zeit für alle Autobesitzer von Dieselwagen. weil Viele sind mit der Situation konfrontiert, wenn der Motor nicht starten möchte. Die Gründe dafür können viel sein. Nicht jeder Fahrer am Morgen hat eine so große Menge an Freizeit, um Probleme zu beseitigen und zu lösen. So vermeiden Sie eine solche Situation So machen Sie einen Dieselwinter Wir werden in diesem Artikel berücksichtigen. Danach werden Sie nicht mehr in diese Situation gelangen.

Warum ist es schwierig, im Winter ein Diesel im Winter nach einem langen Parkplatz zu beginnen?

Die Gründe für den schwierigen Start des Motors bei minus Temperatur können ein Set sein. ALLE von ihnen kombiniert jedoch den gesamten Nenner - Flüssigkeit. Der kältere auf der Straße, desto schwieriger der Motorarbeit. Der größte Teil davon bezieht sich auf Autos auf Dieselkraftstoff (Diesel).

Warum ist es schwierig, im Winter ein Diesel im Winter nach einem langen Parkplatz zu beginnen?

Wenn die Umgebungstemperatur reduziert wird, beginnt derselkraftstoff verdicken . Dadurch führt dies zur Zusammensetzung der Zusammensetzung. Dies führt in der Regel Probleme. Daher ist der Dieselkraftstoff in Winter und Sommer unterteilt. Sommer in Moroz hat eine Immobilie zu verdicken und Paraffin.

Kein dicker Dieselkraftstoff ist nicht möglich, das Leistungssystem durchzuführen. Damit dies nicht im Sommer auftritt, fügen Sie Additive hinzu, die nicht zu einer negativen Temperatur dick werden. Jene. Im Winter wird der Gasstempel an der Tankstelle verkauft, der bereits Additive in seiner Zusammensetzung hat. Daher heißt es "Winter".

Außerdem ist der Akku auch flüssig. In der Kälte ist die aktuelle Generika komplizierter.

Der Grund für die schwierige Einführung des Dieselmotors kann Motoröl sein. Es dicht im Frost dick.

Um den Start des Motors zu erleichtern Und damit er die Mindestlast beim Fahren im Winter spürte, las den Artikel - die Wahl des Öls für Diesel.

Wie starten Sie ein Diesel nach dem Leerlauf im Frost?

Sie sollten nicht sofort in Panik, wenn Sie nicht geschafft haben, den Motor meines Autos in der Kälte zu beginnen. Wenn Sie zum ersten Mal den Zündschlüssel und den Motor nicht beginnen, warten Sie nicht, warten Sie eine Minute-zwei und wiederholen Sie erneut. Im Idealfall erhält der Motor das Maximum mit dem 3. Versuch. Wenn der 3. kommt, starten Sie in keinem Fall, so dass Sie die Situation erheblich beeinträchtigen. Kann den Anlasser fehlschlagen oder die Batterie ableiten.

Der Start eines Dieselmotors im Winter ist praktisch nicht anders als Benzin, Es gibt jedoch Nuancen :

  1. Kranke völlig Kupplung.
  2. Drehen Sie den Zündschlüssel, während die Instrumententafel leuchtet, und die Zündkerzenanzeige wird nicht ausgehen (als Feder).
  3. Wenn das Auto die ganze Nacht stand, oder lange in der Kälte, ist es notwendig, die Scheinwerfer einzuschalten. Dies macht es ein wenig, den Akku zu erwärmen und den Start zu entlasten.
  4. Drehen Sie die Zündung und halten Sie den Schlüssel, bis der Motor gestartet ist. Halten Sie den Schlüssel jedoch nicht länger als 15 Sekunden.
  5. Wenn der Motor begann, klicken Sie auf das Gaspedal leicht. Gib es ein wenig, um ein wenig auf den Arbeitsabhängungen zu arbeiten.

Empfohlen Um sich mit dem Artikel vertraut zu machen - wie sehr Sie den Diesel im Winter erwärmen müssen.

Heizungskerzenzündung

Heizungskerzenzündung

Vor Beginn der Diesel im Winter benötigt Wärme die Zündkerzen . Aber wie geht es dir?

  1. Drehen Sie den Zündschlüssel, um die Indikatoren auf der Instrumententafel zu verbrennen.
  2. Nachdem die Federanzeige ausgestorben ist und das charakteristische Klick des Zündkerzenrelais (zeigt an, dass die Stromversorgung nicht mitgeliefert wird), geben Sie den Schlüssel an seine ursprüngliche Position zurück.
  3. Verlieren Sie 2-3 Sekunden und wiederholen Sie es wieder in den Schritten von 1. bis 2..
  4. Danach können Sie den Motor starten.

Als Ergebnis eines solchen Kerzenverfahrens wird es aufwärmen Genug Für einen garantierten Motorstart, vorausgesetzt, dass der Akku aufgeladen, Treibstoff und nicht viel eingefroren, Kerzen in gutem Zustand.

Wenn Sie einen Diesel im Winter nicht gestartet haben, sollten Sie die unten beschriebenen Methoden verwenden.

Motoreinführung durch "Cursting"

Motoreinführung durch "Cursting"

Wenn die Batterie Ihres Autos schwach war und im Frost setzte. In einer solchen Situation reicht es aus, Hilfe von Freunden, vertrautem oder einem Nachbarn auf dem Parkplatz zu suchen, dass sie "gelangweilt". Das Verfahren dauert nicht viel Zeit, die Hauptsache ist, dass es Drähte gibt.

Besitzer Diesel-Autos - Achten Sie darauf, dass Sie immer Kabel im Kofferraum liegend haben.

Wenn Sie es geschafft haben, mit dieser Methode einen Dieselmotor mit dieser Methode zu starten, können Sie im Geschäft ruhig gehen. Aber denken Sie daran, dass es nach dem Start des Motors nicht richtig ist, weil Sie brauchen einen Akku aufladen Dafür müssen Sie jedoch ein paar km fahren. Es ist jedoch besser, wenn der Motor mindestens 30 Minuten arbeitet.

Anwendung von Additiven und Antigien

Anwendung von Additiven und Antigien

Wie starten Sie einen Diesel im Winter, wenn es niemanden neben denjenigen gibt, die "sehen könnten"? In diesem Fall werden Sie gespeichert Zusatzstoffe und Antigien die sind sehr viele in jedem Automat.

Dieselkraftstoff, insbesondere wenn es Sommer ist, bei Temperaturen ab -10 Grad. Kann sich vollständig in Paraffin umdrehen. In diesem Fall ist der Motor einfach unmöglich.

Es stellt sich heraus - die Verwendung von qualitativ hochwertigen Dieselkraftstoff, der bereits spezielle Additive enthält oder unabhängig voneinander dem Tank hinzugefügt wird. Das Göttliche an den russischen Tankstellen ist nicht besser Qualität, daher ist es am besten, nachts ein Zusatzstoff in den Tank zu gießen, und am Morgen installieren Sie Diesel ohne Probleme. weil Das Zusatzstoff führt nicht zu dem Paraffin in der gewünschten Lautstärke.

Denken Sie daran, dass gießende Additive und Antigien bei Nulltemperatur noch unten besser sind, sodass sie viel mehr Vorteil sind. Zuerst sorgfältig die Anweisungen, bei der Temperatur und in welchen Proportionen hinzugefügt werden dürfen. [Banner Titel = 'Easy Diesel Start Winter ist durchaus möglich' IMG = '/ WP-Content / Uploads / 2018/08 / Pusk_Dizela_ZIMA.jpg'] Laufender Dieselmotor in der Kälte wird in ein Problem? Additive und Antigien im Kraftstofftank helfen nicht? Kabelbaum Kerzen funktioniert nicht? Im Service Center konfiguriert "Ankar" Ihren Motor unter winterspezifischer Arbeit. [/ Banner]

Was tun, wenn Derselkraftstoff erstarrt?

Wie starten Sie ein Dieselwagen im Winter, wenn der Kraftstoff erstarrt? Suolaur, der einen riesigen Betrag enthält Paraffin Es ist unmöglich, den Motor zu starten. Es bleibt nur, den Dieselkraftstoff abzulassen und auf eine Temperatur von 60 Grad zu erwärmen, ein Zusatzstoff oder ein Antigel hinzufügen, mischen und in den Tank zurückzuführen.

Kerosin hinzufügen.

Autofahrer, die hinter den Schultern liegen, haben ein beeindruckendes Fahrererlebnis, anstatt Zusatzstoffe lieber Kerosin hinzuzufügen. Tatsächlich der Effekt derselben. Darüber hinaus verursacht es keinen Schaden des Kraftstoffs und des Kraftstoffsystems. Er macht Dieselkraftstoff.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Kerosin hinzuzufügen, folgen Sie den Anteilen. So 100 Liter Kraftstoff 30 Liter Kerosin, nicht mehr.

Auf keinen Fall Fügen Sie kein Benzin hinzu in Diesel. Grober Fehler und Täuschung vieler Autobesitzer. Benzin hat keine schmierenden Fähigkeiten, im Gegensatz zu Zusätzen und Kerosen. Infolgedessen pumpt die Hochdruckkraftstoffpumpe die "trockene" Dieselkraftstoffpumpe, die zum Bruch führen kann. Und das ist kein kleines Geld.

Warum ist es unmöglich, einen Diesel im Winter "aus dem Schieber" zu beginnen?

Wir empfehlen, diese Methode zu vermeiden. Versuchen Sie in keinem Fall, einen Dieselmotor zu starten. Der Zahnriemen kann in mehrere Zähne brechen oder schlüpfen, der zweite ist nicht so unheimlich wie das erste. Infolgedessen führt eine solche Fahrlässigkeit zu teuer Reparatur von Automotor .

Abschließend…

Mehrere Tipps, die helfen, Diesel im Winter im Frost zu bekommen

Mehrere  Sowjets welche  Hilfe  Kessel  Diesel-  Winter  в Frost :

  • Versuchen Sie, das Auto nachts zu verlassen Garage gut, wenn er beheizt. In diesem Fall haben Sie Probleme mit dem Starten des Motors im Frost.
  • Tanken Sie Ihren eisernen Freund nur auf Hochwertiger Kraftstoff . Gießen Sie nicht den Sommertyp des Dieselkraftstoffs im Winter. Additive hinzufügen, es wird Ihnen dabei helfen, den Motor im Zündfrost zu starten.
  • Voll aufgeladener Akku - der Bürgschaftsgürtel, der den Motor erfolgreich startet, jederzeit des Jahres. Vor im Winter ist es daher notwendig, die Akkuladung zu überprüfen, den Niveau des Elektrolyts zu überprüfen, wenn er nicht ausreicht, dann destilliertes Wasser hinzufügen, aufladen. Die Batterieladung sollte nicht unter 12,5 V liegen, wobei in diesem Fall sie aufgeladen werden muss. Es lohnt sich, sich zu berücksichtigen, die Haltbarkeit des Akkus beträgt bis zu 5 Jahre, also kümmere dich um den Ersatz im Voraus. Wenn Sie einen schwachen Akku haben, ist es besser, es zu Hause zu halten. Batterien bei sehr niedrigen Temperaturen verlieren nicht die Anklage. Und für Autos mit einem Dieselmotor brauchen Sie mehr, um einen Motor zu starten als mit Benzin.

Im Winter sind Arbeitsprozesse in der Diesel spürbar kompliziert. Deshalb, Darauf vorbereitet sein , Lesen Sie den Artikel - Vorbereitung eines Dieselwagens im Winter.

Jetzt wissen Sie, So machen Sie einen Dieselwinter . Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, und Sie werden nicht auf diese Situation kommen.

Durchführen eines Dieselmotors im Frost - Drive2

Добавить комментарий

Пролистать наверх